Plattenplausch - Der Podcast für Tischtennisfreunde

Plattenplausch - Der Podcast für Tischtennisfreunde

#53 Rasender Reporter

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der neue Plattenplausch hatte Anlaufschwierigkeiten, kommt dann aber mit richtig Wumms um die Ecke. Natürlich diskutieren Erik und Lennart in Sendung Nummer 53 leidenschaftlich über die anstehende Mannschafts-WM in China: Wieso fehlen die besten drei deutschen Herren im Aufgebot? Warum ist die WM samt Anreise kein Verlegungsgrund? Können die Damen eine Medaille gewinnen? Wieso gibt es keine Weltranglistenpunkte zu ergattern? Nicht nur diese Fragen treiben die Plauscher emotional um – auch im Ranking zu den Lieblingstrainingshallen werden beide sentimental. Da hilft eine Trainingsanfrage aus der Community, Eriks neue twitch-Liebe und ein Blick auf den harten Ligaalltag, um rasch wieder in den gewohnt entspannten Plausch-Modus zu kommen. Eine Stunde beste TT-Unterhaltung ist so schnell im Kasten - unbedingt reinlauschen!

#52 Zahlenwerk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schwitzend, mit leichter Verspätung und brillanter Laune starten die Plauscher in Folge 52. Kurz vor Beginn der neuen Spielzeit ist mal wieder ein namhafter Gast in der Plattenplausch-Leitung: Jochen Lang, seines Zeichen Macher von myTischtennis.de und damit eines der Gesichter im deutschen Tischtennissport. Und der ehemalige Bundesligaspieler hat einige brisante Infos und Zahlen im Köcher. Wie viele TT-Begeisterte sind nach Corona noch wirklich aktiv? Wie geht er mit der Kritik an myTischtennis um? Wer sind die Partner von myTischtennis? Wohin fließen die erwirtschafteten Gelder? Wie könnte sich die Sportart Tischtennis weiterentwickeln? Natürlich weiß sich der ehemalige Doppelpartner von Lennart auch in weniger seriösen Thema schlagfertig zu behaupten – so erinnert er Erik genüsslich an ein unrühmliches Ende in einem Duell der beiden und kündigt ein ganz spezielles Event für das Frühjahr an. Nach all dem Input besprechen Erik und Lennart noch kurz die Münchener EM-Highlights und werfen dabei einen besonderen Blick auf die Neuzugänge ihrer Clubs. Beim Fundstück der Woche wird ein Plauscher gebauchpinselt – zurecht nach der wohl stringentesten Vorbereitung aller Zeiten. Die neue Saison kann kommen und 65 Minuten Podcast für Tischtennisfreunde sind ein passender Einstieg!

#51 Grüngürtel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wiederhören macht sehr viel Freude – der Plattenplausch ist nach dreimonatiger Sendungspause der lebendige Beweis. Im 51. Podcast für Tischtennisfreunde überraschen die Plauscher sich mit neuen Outfits und bleiben sich inhaltlich treu, die konzeptionelle Neuausrichtung hält sich in Grenzen – und doch: Es weht ein frischer Wind du die Leitung Dortmund-Köln und das liegt nicht nur an zwei neuen Kategorien, die die beiden vorstellen. Die Kölner Outdoor-Szene explodiert durch Adam Bobrows Besuch direkt vor Lennarts Haustür, doch der quält sich im Trainingslager mit der Belgischen Nationalmannschaft. Erik steht sowieso schon voll im Saft und hat sich die ersten Preisgeldeuronen schon längst reinschnabuliert. Ob das an seiner neuen Müsliliebe liegt? Palavernd wie eh und je drehen die zwei Plauscher bei ihrem Comeback eine genüssliche Tour die Pingpong-Welt: Urlaubsanekdoten, EM-Vorfreude, Internetschnipsel, französische Senkrechtstarter und Mittelmeerspiele stehen zur Debatte. Da ist das Reinlauschen ins knapp 60-minütige Plauschercomeback fast Pflicht!

#50 Jubiläumsplausch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hoch die Tassen! Zum 50. Mal begrüßen Erik und Lennart zum Plausch – ein emotionaler Moment, der gemeinsam in Dortmund zelebriert wird. Natürlich schauen die beiden am Geburtstag zurück auf die wilde Podcastreise und heben drei besondere Plausch-Momente heraus. Erster Gratulant ist kein geringerer als Sportdirektor Richard Prause, der im Podcast für Tischtennisfreunde spannende und ehrliche Einblicke in die internationale und nationale Tischtennisszene liefert. Selbstverständlich serviert der Head of German Table Tennis auch einige private Anekdoten und fordert ganz beiläufig eine Revanche am Tisch – die wird dankend angenommen! In Feierlaune drehen Erik und Lennart wie gewohnt eine Runde durch die bunte TT-Welt und plaudern über finale Transfers, ernüchternde Ergebnisse im Jugendbereich und tolle Stimmung bei Amateurevents. Flankiert von der schnurrenden Katie darf am Geburtstag eine kleine Dankesrede genauso wenig fehlen wie lukrative Gewinne für die treue Community und ein Blick in die Zukunft. Unebdingt reinlauschen in über zwei Stunden Tischtennis-Unterhaltung!

#49 Stückwerk

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der Pre-Jubiläumssendung geht es Erik direkt ans Schlawittchen: Er hat bislang das absolute Nebensaison-Highlight verschwiegen, denn die Borussia aus Düsseldorf kommt zum 75. Geburtstag der TT-Abteilung des BVB auf ein Gastspiel vorbei - das riecht nach einem Intensivtrainingslager für den Plauscher aus dem Pott. Das plant auch Lennart, der endlich die Großbaustelle Rückhandtopspin beackern möchte. Von seinem Kompagnon gibt es neben Spott und Häme dafür auch einen astreinen Trainingstipp. Natürlich weiten die Plauscher auch in Sendung 49 den Blick und besprechen das internationale Treiben der deutschen Athleten in den USA - an der Platte und beim Sightseeing. Zu Dima Ovtcharovs Auftritt im Aktuellen Sportstudio gibt es keine zwei Meinungen, da eher zu der Frage, welche Stars im Posterformat die Kinderzimmer der Plauscher geschmückt haben. Eine fantastische Frage aus der Community sorgt zum Abschluss für echte Nachdenklichkeit: Welche Tipps hätten die beiden für ihre jüngeren Ichs parat? Zum 49. Mal knapp über eine Stunde TT-Unterhaltung - die Geburtstagssause kann kommen!

#48 Schmelztiegel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hinein in Plausch Nummer 48, trotz Off-Season geht’s thematisch hoch her - ein spontanes Treffen der beiden Plauscher im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf kurz vor der Sendung bietet natürlich Futter für TT-Anekdoten noch und nöcher: Eriks Französischkenntnisse waren beim launigen Andro-Shooting gefragt, der roten Boden genug Motivation für eine 35-Minuten-Einheit und Lennarts unterstreicht sein generelles Faible für die Diversität in Europas Tischtennishauptstadt. Selbstverständlich wird der Transfer-Coup von Neu-Ulm thematisiert, welche Chance bietet die Rückkehr von Dima Ovtcharov für TT-Deutschland? Neben Event-Tipps für die Outdoor-Saison werfen die beiden einen Blick auf die neuen Deutschen Jugendmeister und gratulieren dem neuen Bundestrainer U15 – konnte Erik diesen beruflichen Aufstieg vor Jahren vielleicht sogar entscheidend beeinflussen? Alle Antworten gibt’s in rund 50 Minuten intensiver TT-Unterhaltung – reinlauschen!

#47 Federleicht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Milde Kost versprechen die Plauscher für die 47. Sendung. Doch Pustekuchen: Erik hat eine Meldung am Welttischtennistag ziemlich mitgenommen. Entspannung kommt erst wieder auf beim Thema Saisonende, der Druck ist nach dem letzten Spieltag endlich weg. Lennart macht nach dieser verhexten Spielzeit drei ganz große Kreuze und gönnt sich ein lockeres wettkampfintensives Abschlusstraining bei einem NRW-Ligisten; Eriks Borussia hat zum Abschluss sogar nochmal die Mainzer Meister ärgern können - inklusive Einzelerfolg des Plauschers über den Meister des Antitop-Belags aus Luxemburg. Da passt eine Lauscherfrage zur Taktik gegen mieses Material wie die Faust aufs Auge. Ein anderer Einwurf aus der Community führt zu einer regelrecht philosophischen Debatte über Leistungssportmechanismen im TT-Sport allgemein und in der 2. Liga im Speziellen. Außerdem: Die TTBL hat die Medienrechte für sechs Spielzeiten an Ex-DFL-Chef Seifert vergeben – was bedeutet das für die mediale Zukunft? Und: Übernimmt bald ein Smart-Racket den Analysepart im Podcast für Tischtennisfreunde? Nach knapp 60 Minuten ist eine bunte Tour durch die TT-Welt im Kasten, unbedingt reinlauschen!

#46 Milde Orange

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Plauscher wollen den düsteren Zeiten mit viel Elan und einem extra bunten Programm trotzen. Natürlich wird das überraschend skandalfreie Westduell in Liga 2 zwischen den beiden Plauscher-Clubs thematisiert. Glückwünsche gehen derweil raus an Meister und Aufsteiger Mainz – ob die sprudelnde Gewerbesteuer der Stadt bei einer Neuverpflichtung für die TTBL helfen kann? Selbstverständlich gibt es ein Update von der internationalen Bühne: Neben dem begeisterten Blick auf lateinamerikanische Ball-Zauberinnen und französische Emporkömmlinge überlegen Erik und Lennart, ob das Preisgeld eigentlich ausnahmslos in die Tasche der Athlet*innen wandert? Noch etwas weniger Preisgeld gibt es für die neuen Deutschen Meister der Jugend 15 - Lob und Anerkennung ist den beiden Talenten mit dem außergewöhnlichen Händchen aber sicher! Anregungen kommen wie so oft aus der lebhaften Community der Lauschenden: Warum wird eigentlich so oft der Rückschlag gewählt vor der Partie? Während Lennart sich nächtelang mit dieser Frage beschäftigt hat, plant Erik von langer Hand seine Karriere als Tischtennis-TV-Koch und hat sogleich einen entscheidenden Tipp für Lennarts Kaffeesucht parat. Da passt das Ranking zu den größten organisatorischen Wettkampfpannen bestens ins Programm – und zack: 71 Minuten Podcast für Tischtennisfreunde liegen zum Verzehr bereit.

#44 Rettichpuffer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Plattenplausch sendet direkt aus der Corona-Isolation - doch das brandneue Intro verscheucht die Kölner Quarantäne-Tristesse fix. Ab dann glitzert es gewaltig im Podcast für Tischtennisfreunde: Promischlagzeilen und Glamour pur in der TT-Szene. Wie könnte das Duell zwischen Podcast-König Olli Schulz und Timo Boll die Welt verändern? Hat Dirk Nowitzki eigentlich einen privaten Helikopterlandeplatz auf dem Dach des Deutschen-Tischtennis Zentrums? Zurück zur Seriosität kehren beide Plauscher bei der kritischen Betrachtung des Saisonabbruchs: Was passiert mit dem TT-Sport, wenn in einigen Wochen alles wieder öffnet? Das Trainieren bleibt ja erlaubt und der Tipp von Erik sollte jeden Balleimer-Muffel kitzeln, Videocoaching-Angebot inklusive. Während Lennart mit seiner pandemischen Kekssucht kämpft, überlegt Erik, wann man als Leistungssportler Schluss machen sollte. Der 44. Plausch schließt jedenfalls mit einer Live-Wahl der Spieler*innen des Jahres und bester Laune nach exakt 60 Minuten!

Über diesen Podcast

Aus dem Herzen der Tischtennisszene und ganz nah dran am Tisch. Die Zweitliga-Spieler Erik Bottroff und Lennart Wehking machen in Plattenplausch, dem Podcast für Tischtennisfreunde, ihre Leidenschaft zum Thema. Skurille Anekdoten, wissenswerte Neuigkeiten und spannende Gäste für beste Tischtennis-Unterhaltung.

von und mit Lennart Wehking, Erik Bottroff

Abonnieren

Follow us